Aktuelles

Haldenweg (unten) Vaduz

Am Haldenweg in Vaduz wird im Zuge der Strassensanierung eine neue Ausweichstelle erstellt. Aufgrund der steilen hangseitigen Böschung wird dafür eine Stützmauer benötigt. Um die Stützmauer zu erstellen, ist eine Baugrubensicherung notwendig, welche den Hanganschnitt abfängt. Beim gewählten System handelt es sich um eine temporäre Spritzbetonwand mit ungespannten Ankern (Nagelwand).


Praktikumsstelle Bauingenieurwesen MSc/BSc Vertiefung Strassenbau

Annonce Praktikum OST 20210811.pdf

Stelleninserat-kleinjpg


Schwefelstrasse Süd Vaduz

Erneuerung/Ergänzung aller Werkleitungen, erwähnenswert sind einerseits die beiden Kanäle (Mischabwasser und Regenwasser) und anderseits der Neubau einer Fernwärmetrassierung mit entsprechenden Betriebselementen.
Oberflächlich sollen vereinzelte Bäume und Längsparkplätze den Charakter der schon bestehenden Tempo 30-Strasse verstärken und mehr Wohnlichkeit generieren. Beidseitige Gehwege werden in der ortsüblichen rosa farbenen Betonsteinpflästerung erstellt.


Stelleninserat Bauingenieur*in ETH/FH (MSc/BSc)

Stelleninserat 12.04.2021.pdf

Stelleninserat-kleinjpg


Hochwasserschutz Rheindamm (Balzers-Ruggell)

Zustandserfassung an definierten Schürfstellen der Böschungspflästerung (Flussseite). Erfasst wurden jeweils Masse zur Vegetation, Humusauflage, Pflästerung und Verfugung. Beispielfotos


Buchenweg Vaduz